Buchstabenfest

     „sagt der Affe, wenn er in den Apfel beißt“

Letzte Woche feierte die 2A und 2B – Klasse das Erlernen des Alphabets am traditionellen Buchstabenfest! Nachdem es im Frühling Corona-bedingt für die ersten Klassen abgesagt werden musste, konnte es letzte Woche mit Einhalten der Hygienemaßnahmen, umgesetzt werden!

Lehrerinnen und Eltern betreuten zwölf Buchstaben-Stationen in den Speisesälen und im Bewegungsraum der Schule! Die Schülerinnen und Schüler liefen mit Begeisterung von einer Station zur nächsten – von dem Basteln einer Buchstabenkrone bis zu der ABC-Jause und weiter zu dem Gestalten der Namen-Armbänder.

Zum Abschluss sangen die Zweitklässler „Alle Kinder lernen lesen!“, für die Eltern und für Frau Direktor Schwall am Judenplatz.
Eine Urkunde mit dem Titel „Buchstabenprofi“ wurde von den Lehrerinnen an jedes Kind ausgehändigt.

Es war ein unvergesslich schöner Einstieg in dieses Schuljahr! Vielen Dank an alle, die uns unterstützt haben und dabei sein konnten!

(Julia Walch 2A & Katja Scarry 2B)